Lush
Lush Design Team

Zur Referenzen und Fallstudien

 

Pure Kosmetik mit purer Keramik

Zuerst ist es der Duft, der Sie in das Geschäft lockt. Wenn Sie sich dann einmal im Ladeninneren aufhalten, dann sind Sie gebannt vom Kontrast der natürlichen Materialien und neutralen Töne im Vergleich zu den Regenbogenfarben der natürlichen Lush-Produktpalette.


In den letzten Jahren hat sich Lush Fresh Handmade Cosmetics zu einer globalen Marke entwickelt, nicht nur aufgrund seiner außergewöhnlichen Produkte, sondern auch durch seine Einstellungen und Verfahren, die umweltbewusstes Design unterstützten. Es überrascht also nicht, dass sich Lush in den mehr als 40 Geschäften weltweit für Mosa-Keramikfliesen entschieden hat – wir haben dasselbe Ziel, uns der Natur anzunähern und fühlen uns verantwortlich für die Produkte, die wir machen. Wir sprachen mit Store Design Buyer Nick Gumery von Lush Fresh Handmade Cosmetics, um mehr über die Design- und Produktphilosophie zu erfahren und zu verstehen, warum die Arbeit mit Unternehmen wie Mosa so wichtig für Lush ist.

 

Lush-Wien-04.jpg
Lush-Wien-07.jpg
Lush-Wien-03.jpg





„Bei der Auswahl unserer Rohstoffe versuchen wir, umweltschädliche Materialien oder Prozesse grundsätzlich zu vermeiden.“

 

Umweltfreundlicher Ansatz

Lush und Mosa haben dieselbe Philosophie. Wir glauben, dass wir eine wichtige Rolle spielen können, indem wir achtsam mit der Umwelt und den Menschen umgehen, die uns bei der Herstellung unserer Produkte helfen. Wir möchten in der Unternehmenswelt so umweltfreundlich wie möglich sein, und das erfordert hohe Qualität und hohe Leistung. Gumery erklärt: „Sobald man in eines unserer Geschäfte kommt, bemerkt man überall dort, wo es möglich ist, die nackten Produkte aus puren Rohmaterialien – genau wie bei Mosa. Alle unsere Seifen werden nackt verkauft – ohne Verpackung oder auffällige Markenkennzeichnung – bei uns gibt es nichts zu verstecken. Was wir im Laufe der Jahre gelernt haben ist, wie wir qualitativ hochwertige Produkte in großen Mengen produzieren können, während wir gleichzeitig die Auswirkungen auf die Natur und den Menschen sorgsam im Auge behalten. Wir wollen unbedingt, dass unsere Kunden die Produkte, die sie mit nach Hause nehmen, nicht einfach nur mögen, wir möchten, dass Sie sich als Teil einer Marke fühlen, die sich um die Umwelt und den Menschen sorgt. Wenn ich mich nach Materialien umschaue, dann muss ich das Gefühl haben, dass der Austausch fair ist. Wir versuchen wirklich, Materialien oder Verfahren zu vermeiden, die die Umwelt schädigen. Manchmal ist das schwer, aber wir sind als Unternehmen bereit, noch einen Schritt weiter zu gehen und zu investieren, sodass wir letztendlich mit Überzeugung sagen können, dass wir unser Bestes gegeben haben: Das ist uns tatsächlich am wichtigsten.

Wir sorgen uns um die Menschen, mit denen wir arbeiten, und wir glauben, dass wir dafür verantwortlich sind, Arbeitnehmer vor unfairer Bezahlung und schlechten Arbeitsbedingungen zu schützen. Das Cradle to Cradle-Konzept ist uns ebenfalls sehr wichtig, und wir versuchen, geschlossene Kreislaufsysteme überall dort einzusetzen, wo es geht – genau wie in der Natur. Wir produzieren und recyceln unsere schwarzen Dosen in Großbritannien und ermutigen unsere Kunden, sie zurückzubringen, sodass wir sie waschen und erneut granulieren können, um neue schwarze Dosen zu fertigen – und den Kreislauf damit zu schließen. Unsere Kunden unterstützen uns sehr und helfen uns dabei, höhere Umweltziele zu erreichen, indem sie an diesen kleinen Initiativen teilnehmen. Wir sind davon überzeugt, dass wir gemeinsam andere beeinflussen können, indem wir ihnen zeigen, wie es möglich ist, genau das in der Unternehmenswelt zu erreichen.“


Pur, schon am Boden

Nachhaltigkeit ist nicht einfach nur ein Hintergedanke beim Ladendesign von Lush – es ist der Ausgangspunkt. Gumery erklärt, wie Lush versucht, umweltfreundliche Materialien in das Geschäftsdesign zu integrieren: „Meine Arbeit besteht vor allem darin sicherzustellen, dass wir offen für Design- und Materialinnovationen sind, während wir die Umweltauswirkungen nicht aus den Augen verlieren. Viele Elemente in unseren Ladendesigns bestehen aus Altholz – in Regalen, Wandtafeln oder anderen Möbeln. Wir lagern das Altholz, das wir finden, in unserem Designlager – auf diese Weise können wir es einfach versenden oder von den Zimmermännern abholen lassen, die einige der Möbel in unseren Geschäften bauen. Wir haben unsere eigene Forschungs- und Entwicklungswerkstatt, sodass wir neue Materialien und Designs prüfen und Prototypen bauen können, um zu sehen, ob sie sich für zukünftige Ladeneinrichtungen eignen und im großen Maßstab eingesetzt werden können – eine recht besondere Vorgehensweise der Lush-Geschäfte. Wir verwenden die Keramikbodenfliesen von Mosa – man läuft auf absolut natürlichem Material. Mosa glaubt wie Lush an die Cradle to Cradle-Philosophie, bei der alle Produkte und Verfahren Bestandteil eines Kreislaufs sind, der wirklich einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben soll.“

 

Lush-Wien-06.jpg

 

Materialien mit derselben Botschaft

Mosa-Keramikfliesen aus der Terra Greys-Reihe sind Fußboden in über 40 Lush-Geschäften weltweit. Das größere Fliesenformat von 60 x 60 Zentimetern wurde gewählt, um das Aussehen einer Keramikhaut und nicht einfach nur einer Fliesenfläche zu schaffen. Gumery kam zur Mosa-Hauptgeschäftsstelle in Maastricht, um mehr über die Fliesen und Verfahren zu erfahren und zu sehen, ob Mosa wirklich zu Lush passt: „Uns gefielen Look & Feel der Fliesen, aber wirklich ausschlaggebend war unser Besuch in der Hauptgeschäftsstelle und im Werk in den Niederlanden. Der Rundgang vor Ort, das Treffen mit den Kollektions-Designern, die laufenden Verfahren und Materialien zum Schaffen der Produkte, die Gespräche über den Nachhaltigkeitsansatz und die unglaublich intensive Qualitätskontrolle jeder Fliese – das sind die Gründe, die uns überzeugt haben, dass Mosa das Aussehen der Lush-Geschäfte verbessern wird und auf authentische Weise das unterstützt, für das unsere Marke steht. Wir spürten, dass Mosa eine Geschichte zu erzählen hat und sehr leidenschaftlich ist, wenn es um das Engagement für die Umwelt geht, für die Menschen, mit denen das Unternehmen arbeitet und die Personen, an die es seine Produkte verkauft. Das war der Grund, aus dem wir uns ursprünglich für Mosa interessierten. Unser kontinuierliches Engagement für Mosa lässt sich damit begründen, dass unsere Erwartungen übertroffen werden. Mosa überzeugt uns, wir wissen, dass uns das Unternehmen qualitativ hochwertige Produkte in kurzer (just-in-time) Zeit liefern kann – und das ist etwas, was für uns als schnell wachsendes, internationales Unternehmen sehr beruhigend ist.“

 





„Die großen Fliesen verleihen dem Fußboden die Ausstrahlung einer Haut aus Keramik.“

Lush-Wien-08.jpg
Lush-Wien-09.jpg
Projektdetails
Projekt: Lush
Architekt: Lush Design Team
Ort: Wien (Österreich)
Fertigstellung: 2016
Mosa-Kollektion: Terra Greys
Weitere Informationen

An die Beratung und Unterstützung stellen wir höchste Ansprüche. Wir suchen aktiv das Gespräch und zeigen Interesse für Ihre Fragen. Haben Sie Fragen zu diesem Projekt oder möchten Sie über die Möglichkeiten für Ihr Projekt sprechen?

Kontakt zu Mosa