Alto Apartments
Flanagan Lawrence

Zur Referenzen und Fallstudien

 

Designte Räume als Projektionsfläche

„Wir machen uns viele Gedanken zu unseren Projekten, indem wir uns auf das Raumgefühl konzentrieren und nicht auf einen speziellen Geschmack. Da wir einen architektonischen Hintergrund haben, wirkt sich das auf unser Vorgehen aus und verleiht uns die technischen Fähigkeiten, um unser Design zu realisieren. Wir versuchen, Synergien zwischen Innen und Außen herzustellen. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Architekten bei diesem Projekt haben wir die Wohnungen unter Berücksichtigung funktionaler und räumlicher Bedürfnisse, die die Außenseite des Gebäudes beeinflussen, von innen nach außen gestaltet. Schließlich entsteht ein kohärentes, zukunftsfähiges Design.“ So äußert sich Vesna Aksentijevic vom Innenarchitekturbüro FLINT aus London, Großbritannien, über die Innenarchitektur der Wohnungen und des Eingangsbereichs von Alto im Wembley Park.

 


 

„Ursprünglich haben Architekten alles gestaltet“, fährt Vesna fort. „Sie waren für Innen- und Außendesign verantwortlich. Sie entwarfen sogar Möbel und Accessoires. So verwandelten sie Räume in langlebige, nachhaltige Objekte. Seitdem hat sich viel verändert, denn Innen- und Außendesign haben sich unterschiedlich entwickelt. Wir bei FLINT sind der Ansicht, dass Räume Integrität und eine inhärente Langlebigkeit ausstrahlen sollten. Wir sind uns der Markttrends bewusst, aber sie sind nicht entscheidend für unser Designkonzept; wir wollen kohärente, minimalistische und vor allem moderne Räume entwickeln. Bei Alto haben wir uns auf neutrale Hintergründe, Details und ausgewählte hochwertige Materialien konzentriert. Im Mittelpunkt steht bei uns Komfort. Möbel und Textilien haben zwar eine große Bedeutung, aber Raumgestaltung und Innenarchitektur sollten auch ohne sie funktionieren.“

 





„Räume sollten Integrität und eine inhärente Langlebigkeit ausstrahlen.“

Alto-Appartments-Wembley-NW06-London-01.jpg
Alto-Appartments-Wembley-NW06-London-02.jpg

 

Designphilosophie statt Markenzeichen

„In ein Design fließen nicht nur Raum, Licht, Rhythmus und Details ein, sondern auch praktische Lösungen – Möglichkeiten, Einschränkungen und benutzerfreundliche emotionale Reaktionen. Schließlich sind die Benutzer Individuen mit individuellen Wünschen und Entscheidungen; die Wohnungen sollen ihnen als Heim dienen und sie erfreuen. Jeder neue Bewohner bringt eigene Möbel, Pflanzen und Kunstgegenstände mit und eignet sich den Raum auf diese Weise an. Durch die Bereitstellung neutraler Hintergründe schenkt man den Bewohnern Flexibilität.

 

Alto-Appartments-Wembley-NW06-London-04.jpg

 



„Schließlich sind die Benutzer Individuen mit individuellen Wünschen und Entscheidungen.“

 

Fliesen, so wie wir sie mögen

„Die Materialien und Farben, die wir für Alto ausgesucht haben, passen zu diesen neutralen Projektionsflächen. Da wären zum Beispiel die Ultragres Terra Maestricht Fliesen für die Badezimmer. Diese Fliesen haben natürliche, attraktive Farben und mit 60 x 60 Zentimetern das richtige Format. Da die Farbe der Fliesen nicht gleichmäßig ist, wirken sie wie handgefertigt. Die Oberfläche, die Farbtöne und die subtilen Abstufungen lassen sie interessant erscheinen, aber dennoch bleiben sie minimalistisch und diskret. Dank ihrer Unkompliziertheit und der weichen Keramik- und Glasoberflächen strahlen die Badezimmer Ruhe aus. Da sie großformatig sind und Fugen fehlen, entsteht ein räumlicher Effekt. Ursprünglich wollten wir kleine und große Fliesen kombinieren, aber die Einschränkung auf eine Größe macht die Erfahrung einfacher und intensiver. Wie so oft gilt auch hier: Weniger ist mehr!

Für den Eingangsbereich haben wir die größeren Ultragres Fliesen in dunklem Quartz/Anthrazitschwarz im Format 90 x 90 Zentimeter mit kleinen Punkten ausgewählt. Nachts bündeln diese kleinen Punkte das Licht und lassen den Raum lebendiger erscheinen. Da FLINT schon in der Vergangenheit mit Mosa zusammengearbeitet hat, konnten wir uns von ihrer Innovationsfreudigkeit, Qualität und Nachhaltigkeit überzeugen. Egal welche Größe oder Farbe die Fliesen haben – sie sind immer aktuell und architektonisch geprägt, und erscheinen doch zugleich handgefertigt und zeitlos.“

 

Alto-Appartments-Wembley-NW06-London-03.jpg
Alto-Appartments-Wembley-NW06-London-05.jpg

 

 



„Im Mittelpunkt stehen der Fluss von Raum, Orientierung, Licht sowie ausgewählte hochwertige Materialien.“

 

Wembley Park

„In diesem Beruf gibt es keine perfekte Formel; wir gehen jedes Projekt ganz von vorne an, erforschen viel und stellen umfangreiche Überlegungen zum Kontext, zum Auftrag und zu den Benutzern an. Im Zuge der Erforschung skizzieren wir „eine Reise durch die Umgebung“ mit Ansichten und Schwerpunkten. Wembley Park ist ein aufstrebendes Londoner Viertel in Zentrumsnähe und bei jungen berufstätigen Menschen sehr beliebt. Unser Kunde und die Marketingprofis, mit denen wir gearbeitet haben, haben uns einen eindeutigen Auftrag erteilt; das Designkonzept unterstreicht die Bedeutung offener Wohnflächen. Im Mittelpunkt stehen der Fluss von Raum, Orientierung, Licht sowie ausgewählte hochwertige Materialien.

Im Rückblick gibt es ein paar Details im Design- und Kreativprozess, die wir heute anders machen würden, aber das generelle Vorgehen und Konzept orientieren sich am Auftrag und sind hoffentlich zukunftsfähig. Wir freuen uns darauf zu sehen, wie die Bewohner die Inneneinrichtung nutzen und jede Wohnung ein Zuhause wird.

 

Alto-Appartments-Wembley-NW06-London-07.jpg
Alto-Appartments-Wembley-NW06-London-06.jpg
Projektdetails
Projekt: Alto Appartments Wembley NW06
Architekt: Flanagan Lawrence
Ort: London (Vereinigtes Königreich)
Fertigstellung: 2017
Mosa-Kollektion: Quartz, Terra Beige & Brown, Terra Maestricht
Weitere Informationen

An die Beratung und Unterstützung stellen wir höchste Ansprüche. Wir suchen aktiv das Gespräch und zeigen Interesse für Ihre Fragen. Haben Sie Fragen zu diesem Projekt oder möchten Sie über die Möglichkeiten für Ihr Projekt sprechen?

Kontakt zu Mosa