„Moderne Gene: Die Niederländer und ihre Architektur“

17-2-2014

Einladung zum Vortrag von
Bas van der Pol, Architekt

Architektur hat in den Niederlanden einen besonderen Stellenwert. Sie ist innovativ, unkonventionell und kreativ. Superdutch-Architekten haben sich in den letzten Jahrzenten nicht nur in den Niederlanden einen Namen gemacht, sondern weltweit Aufsehen erregt. Aber warum ist niederländische Architektur so innovativ? Warum sind Niederländer eigentlich so offen gegenüber moderner Architektur? Und warum haben niederländische Häuser keine Gardinen...?

Diese und noch viele weitere Fragen versucht Bas van der Pol in seinem Vortrag „Moderne Gene: Die Niederländer und ihre Architektur“ durch die Kultur und die Geschichte der Niederlanden zu beantworten. 

Bas van der Pol ist Architekt und Inhaber des  Architektenbüros Het Element A mit Sitz in Maastricht und Amsterdam. Zudem unterrichtet er als Dozent an der Universität Lüttich und ist Gastredner an internationalen Universitäten und Designforen.

 

Wir laden Sie herzlich dazu ein und bitten um verbindliche Anmeldung.

 

(MACC) Köln
12. März 2014
18.00 Uhr

Elisabeth Treskow Platz 1
Rheinauhafen (Rhein 3)
50678 Köln
T +49 (0)221 9311 6411
F +49 (0)221 9311 6420
E macc.koeln@mosa.nl  
  (MACC) Frankfurt
13. März 2014
18.30 Uhr

Gutleutstraße 89
60329 Frankfurt am Main 
T +49 (0)69/ 260 99 660
F +49 (0)69/ 138 22 345
E macc.frankfurt@mosa.nl 
Inntel-Hotels-Amsterda-Zaandam-01.jpg