Frankfurt School of Finance & Management erhält nachhaltige Keramik-Fassade von Mosa

08.06.2016

 

In Frankfurt am Main entsteht bis 2017 der neue Campus für die Frankfurt School of Finance & Management mit einer Bruttogeschossfläche von rund 42.000 qm. Die vorgehängte, hinterlüftete Fassade aus keramischen Fliesen stammt von Mosa Facades B. V. aus Maastricht. Das nachhaltige System mit verdeckter Anbringung verfügt über ein Cradle to Cradle Silver®-Zertifikat und erfüllt neben allen funktionalen Anforderungen ebenso den hohen gestalterischen Anspruch des Architekten. Um die gewünschte Kombination aus drei verschiedenen Rottönen zu erzielen, wurden die Fliesen, die insgesamt eine Fläche von rund 8.215 qm abdecken, in einer Sonderanfertigung hergestellt. Auch bei kleineren Flächen geht Mosa auf individuelle Kundenwünsche ein.

 

  „Es war wunderbar so eng im Team mit den Architekten, Bauherren und Fassadenbauern zusammenzuarbeiten und die keramische Fassade zu entwerfen. Die Architekten wollten einen intensiven Rot-Ton in drei Abstufungen von hell über mittel zu dunkel. Die Fliesen wurden dann exklusiv  für die Frankfurt School of Finance entwickelt und produziert.“
José Maase, Senior Industriedesigner Mosa

 

Auf dem Grundstück an der Adickesallee stand bis 2014 das Verwaltungsgebäude der Frankfurter Oberfinanzdirektion. Der alte, sachlich-funktionale Baukörper zeichnete sich aus durch seine Fassade aus verschiedenfarbigen Klinkern, die je nach Lichteinfall unterschiedlich wirkten. Die neue Fassade sollte diese Ausstrahlung aufgreifen. Bei einem Messebesuch wurde Klaus Ringsleben, Direktor des Neubauprojekts, auf Mosa aufmerksam. „Ich war gleich von Mosa begeistert“, so Ringsleben. „Eine nachhaltige Lösung, die durch den gestalterischen Spielraum von Mosa gleichzeitig eine ästhetische Referenz an das alte, denkmalgeschützte Gebäude ermöglicht.“ Die Keramik-Fassaden des niederländischen Herstellers werden zertifiziert-nachhaltig produziert, sind wetterfest und UV-beständig sowie einfach zu reinigen. Die variablen  Abmessungen, Farbabstufungen und Oberflächen der Fliesen können gemäß der planerischen Intention zu einzigartigen Fassadenbildern gefügt werden.

 

Der letztendlichen Entscheidung zur Auftragsvergabe ging eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Mosa Design Team und den Bauplanern der Frankfurt School of Finance voraus, die mehrere Bemusterungen und drei Mock-up’s umfasste. Zunächst waren einige Serien aus derKollektion von Mosa im Gespräch, bevor sich die Beteiligten dann doch für eine Sonderproduktion entschieden.

 

Nach der erfolgreichen finalen Pressprobe, konnte die Produktion der Spezialanfertigungen beginnen: 4.000 qm Special F.987.V Mittel Frankfurt School Rot und jeweils 2.107 qm Special F.986.V Dunkel Frankfurt School Rot und F.988.V Hell Frankfurt School Rot. 

 

Sie möchten gerne mehr über die nachhaltige Keramik-Fassade von Mosa erfahren?

Frankfurt-School-of-Finance-Management-02.jpg

Bilder Copyright © Henning Larsen Architects

 

Frankfurt-School-of-Finance-Management-01.JPG

Bilder Copyright © Henning Larsen Architects

 

Frankfurt-School-of-Finance-Management-02.jpg

Bilder Copyright © Henning Larsen Architects