Datenschutz- und Cookie-Erklärung

Die Mosa Holding BV, die Koninklijke Mosa BV und die anderen mit ihnen in einer Unternehmensgruppe verbundenen juristischen Personen („Mosa“) verarbeiten täglich Informationen über Personen. Mosa respektiert dabei stets die Privatsphäre der Personen, über die sie Informationen erhält, und behandelt diese Informationen streng vertraulich. In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, welche personenbezogenen Daten Mosa zu welchen Zwecken verarbeitet. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen.

Verantwortlicher für die Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Mosa. Wenn Sie Fragen zum Inhalt der Datenschutzerklärung haben, senden Sie bitte eine E-Mail an folgende Adresse: privacy@mosa.com.


Datenschutzerklärung

1 Personenbezogene Daten

Mosa verarbeitet verschiedene Arten personenbezogener Daten zu unterschiedlichen Zwecken. Im Folgenden wird erläutert, um welche personenbezogenen Daten und Zwecke es sich dabei handelt.

Abwicklung von Einkaufs- und Fertigungsaufträgen
Um Ihre Bestellung verarbeiten und ausliefern zu können, benötigen wir Ihren Namen, Ihre Wohn- und Lieferanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Zahlungsdaten, Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer und Ihre Telefonnummer. Kundendaten wie Rechnungs- und Lieferadresse geben wir auch an Dritte weiter, beispielsweise an Lieferdienste. Dies tun wir jedoch nur, soweit es zur Erfüllung des (Kauf-)Vertrages notwendig ist.

Bereitstellung von Dienstleistungen
Um unsere verschiedenen Dienstleistungen anbieten zu können, benötigen wir Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Zahlungsdaten, Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer sowie Ihre Rechnungs- und Lieferadresse. Auf diese Weise können wir Ihre Anfrage bearbeiten, uns mit Ihnen in Verbindung setzen, unsere Dienstleistungen anbieten und Sie über den Prozess auf dem Laufenden halten. Soweit es für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an für uns als Subunternehmer tätige Dritte weiter.

(Direkt-)Marketing
Um neue Aufträge zu erhalten, sammeln wir kommerziell interessante Informationen über Unternehmen, wie die Position eines Unternehmens im Markt, das mögliche (weitere) Interesse des Unternehmens an unseren Produkten und die Personen innerhalb des Unternehmens, mit denen wir in Kontakt treten möchten oder gekommen sind. In Bezug auf diese Personen sammeln wir Kontaktdaten, Informationen aus professionellen Social-Media-Profilen, Informationen über deren Messebesuche, Notizen über (Telefon-)Gespräche und Besuchsberichte. Ähnliche Informationen sammeln wir über (potenzielle) Lieferanten. Diese Informationen werden sorgfältig geordnet und in einer Datenbank gespeichert, die nur autorisierten Mitarbeitern zugänglich ist. Wir tun dies zur Wahrung unserer berechtigten Geschäftsinteressen.

Website
Unsere Website erfasst allgemeine Nutzerdaten. In diesem Rahmen können insbesondere die IP-Adresse Ihres Rechners, gegebenenfalls der Benutzername, der Zeitpunkt des Abrufs und die Daten, die der Browser eines Nutzers mitsendet, registriert und für statistische Auswertungen des Nutzer- und Klickverhaltens auf der Website verwendet werden. Außerdem verbessert die Mosa mit diesen Daten die Funktionalität ihrer Website. Für weitere Informationen verweisen wir auf die nachstehende Erläuterung zur Verwendung von Cookies.

Verarbeitungszwecke über die Website gewonnener Daten
Mosa sammelt und verarbeitet Informationen über Nutzer dieser Website zu Zwecken der eigenen Geschäftstätigkeit, der Werbung für und Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein könnten, sowie der Erstellung von Webstatistiken. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen werden verwendet, um nötigenfalls Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, beispielsweise um Sie über Änderungen in der Funktionalität der Website zu informieren oder um Ihnen Dienstleistungen anzubieten, die Ihnen gefallen könnten (es sei denn, Sie haben angegeben, keine Dienstleistungsangebote erhalten zu wollen). Ihre personenbezogenen Daten werden von uns für den Abschluss und die Erfüllung von Dienstleistungsverträgen sowie für die Verwaltung der sich daraus ergebenden Geschäftsbeziehungen verarbeitet, einschließlich der Durchführung von Aktivitäten, die auf die Erweiterung des Kundenstamms abzielen. Wenn Sie auf der Website ein Kontakt- oder Anmeldeformular ausfüllen oder der Mosa eine E-Mail senden, dann werden die Daten, die Sie der Mosa zur Verfügung stellen, so lange gespeichert, wie es für die vollständige Bearbeitung des Vorgangs oder Formulars beziehungsweise für die Beantwortung Ihrer E-Mail notwendig ist.

Bewerbungsverfahren
Mosa sammelt und verarbeitet personenbezogene Daten von Bewerbern mittels persönlicher Kontakte, per Post, per E-Mail, über die Website und/oder per Telefon. Wir erfassen unter anderem den Namen, das Geschlecht, Kontaktdaten, Motivationsschreiben, Informationen über den Ausbildungsstand und die Beschäftigungsgeschichte des Bewerbers. Wir geben diese Informationen an die von uns beauftragten Personalvermittler weiter. Hin und wieder führen diese Agenturen auch Bewertungsstudien für uns durch. Sämtliche dieser Daten sind für das Bewerbungsverfahren relevant und werden, wenn die Bewerbung nicht in ein Arbeitsverhältnis mündet, spätestens vier Wochen nach Beendigung des Verfahrens gelöscht. Wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilen, kann Mosa Ihre personenbezogenen Daten für einen längeren Zeitraum in ihrer Verwaltung speichern, sodass Sie in Zukunft eventuell wieder kontaktiert werden können.

Mitarbeiter
Mosa verarbeitet auch personenbezogene Daten von Mitarbeitern im Rahmen des Arbeitsverhältnisses und auf Basis gesetzlicher Grundlagen. Dazu können Daten in Bezug auf Leistungen, Trainings und das Funktionieren gehören.

2 Empfänger

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten, außer in den oben genannten Fällen, nicht an Unternehmen, Organisationen und Einzelpersonen außerhalb von Mosa weiter, es sei denn, es liegt einer der folgenden Umstände vor.

Vertragserfüllung
Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte ist zulässig, wenn dies zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber erforderlich ist. Dazu gehören auch die Abwicklung und Lieferung Ihrer Bestellung. Wenn dies für die Lieferung beziehungsweise Erbringung der von Ihnen bestellten Produkte oder Dienstleistungen notwendig ist, greifen wir auf Logistikdienstleister zurück.

Mit Ihrer Einwilligung
Mit Ihrer Einwilligung können wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergeben. Die Einwilligung ist nur dann gültig, wenn klar ist, wozu Ihre Einwilligung dient und welche Folgen sie hat.

Zur externen Verarbeitung
Wir stellen unseren Partnern personenbezogene Daten zur Verfügung, damit diese sie unseren Anweisungen gemäß sowie in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie und anderen geeigneten Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen für uns verarbeiten können. Zu unseren Partnern zählen wir unter anderen unsere IT-Lieferanten.

Aus rechtlichen Gründen
Wir teilen personenbezogene Daten, wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung der Daten notwendig ist, um die anwendbaren Gesetze und Vorschriften, gesetzlichen Verfahren oder Ersuchen von Behörden zu erfüllen.

Gesetzliche Verpflichtung
Soweit wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben. So ist es beispielsweise möglich, dass die Polizei im Rahmen eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens Informationen bei uns anfordert. Des Weiteren kann die niederländische Steuerbehörde auf Grundlage von Artikel 47 des niederländischen Allgemeinen Gesetzes über die staatlichen Steuern (AWR) die Herausgabe aller für die Erhebung von Steuern erforderlichen Daten verlangen. Mosa trifft Vereinbarungen mit den Empfängern Ihrer personenbezogenen Daten, um sicherzustellen, dass diese vertraulich behandelt und geschützt werden.

Speicherdauer
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nicht länger als nötig, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Daten länger aufzubewahren. Unser Grundsatz lautet, dass wir personenbezogene Daten nur so lange speichern, wie es für die Lieferung unsere Produkte bzw. für die Erbringung unserer Dienstleistungen notwendig ist. Danach werden wir Ihre personenbezogenen Daten – soweit möglich – löschen. Haben Sie uns beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse mitgeteilt, damit wir Sie über unsere Dienstleistungen auf dem Laufenden halten können, bleiben Ihre Daten zu diesem Zweck auch weiterhin bei uns gespeichert.

3 Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb der EU

Mosa kann Ihre personenbezogenen Daten aus den Niederlanden ins Ausland übermitteln. Länder des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben ein gleichwertiges Schutzniveau für personenbezogene Daten wie die Niederlande. Unter Einhaltung der allgemeinen datenschutzrechtlichen Bestimmungen können wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben. Dies können wir beispielsweise innerhalb unserer Unternehmensgruppe im Interesse einer ordnungsgemäßen Betriebsführung tun.

Außerhalb des EWR geben wir Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn ein angemessenes Schutzniveau besteht. Mosa verwendet dazu von der Europäischen Kommission genehmigte Musterverträge. Ihre personenbezogenen Daten geben wir insbesondere zu Zwecken unserer internen Betriebsführung an Niederlassungen unserer Unternehmensgruppe weiter. Derzeit haben wir außerhalb des EWR eine Niederlassung in den Vereinigten Staaten.

4 Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber eine Reihe gesetzlicher Rechte: das Recht auf Auskunft, das Recht auf Berichtigung oder Ergänzung, das Recht auf Löschung, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Recht auf Widerspruch. Diese Rechte werden wir im Folgenden erläutern. Wir erklären Ihnen auch, wie Sie diese Rechte uns gegenüber geltend machen können.

Auskunftsrecht
Auf Ihre entsprechende Anfrage hin erteilen wir Ihnen schriftlich Auskunft darüber, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Bei Ihrer Anfrage müssen Sie sich durch eine Kopie Ihres Führerscheins oder Personalausweises ausweisen. Diese Kopie wird von uns nach Überprüfung Ihrer Angaben vernichtet. In unserem Antwortschreiben erläutern wir Ihnen, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeitet haben oder verarbeiten. Außerdem stellen wir Ihnen eine Kopie Ihrer Daten zur Verfügung. Wir erklären Ihnen auch, zu welchen Zwecken wir die Daten verarbeitet haben oder verarbeiten, mit wem die Daten geteilt werden, wie lange sie voraussichtlich gespeichert werden und welche weiteren Rechte Sie geltend machen können.

Recht auf Berichtigung oder Ergänzung
Wenn Sie Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten haben, können Sie von uns die Berichtigung unrichtiger und die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen. Wir begründen unsere Antwort. Im Falle einer Berichtigung erhalten Sie von uns eine ergänzende Erklärung. Diese Erklärung senden wir auch an etwaige Empfänger der unrichtigen oder unvollständigen Daten.

Recht auf Löschung
Sie können von uns verlangen, Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen zu löschen, wenn einer oder mehrere der folgenden Gründe zutreffen:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die wir sie verarbeitet haben, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung zur (weiteren) Verarbeitung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen begründeten Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es gibt keine zwingenden Gründe, Ihren Widerspruch nicht zu berücksichtigen.
  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig von uns verarbeitet.
  • Wir sind zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten gesetzlich verpflichtet.
  • Wir haben Ihre Daten mithilfe mobiler Telefon- und Internetdienste (einschließlich sozialer Medien) erhoben.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Wenn Sie uns mitgeteilt haben, dass Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, können Sie von uns verlangen, die Verarbeitung so lange einzuschränken, wie wir Ihre Anfrage bearbeiten. Sie können die Einschränkung der Verarbeitung auch verlangen, wenn Sie der Ansicht sind, dass wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeiten oder nicht mehr benötigen, oder wenn Sie der (weiteren) Verarbeitung der Daten widersprochen haben. Nach Eingang Ihrer Anfrage werden wir die Daten nur nach Einholung Ihrer Einwilligung oder aus schwerwiegenden Gründen (beispielsweise ein Gerichtsverfahren) verarbeiten.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Wenn Sie uns personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung gestellt haben und die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder einem Vertrag mit Ihnen beruht, haben Sie das Recht, von uns eine Kopie der Daten zu verlangen. In solchen Fällen können Sie auch von uns verlangen, Ihre Daten direkt an einen anderen Dienstleister weiterzuleiten.

Widerspruchsrecht
Sie haben jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Dies gilt insbesondere für Profile, die wir auf Grundlage Ihrer personenbezogenen Daten erstellt haben. Wir werden die Verarbeitung Ihrer Daten nach Eingang Ihres Widerspruchs einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu Direktmarketingzwecken, haben Sie jederzeit das Recht, Widerspruch dagegen einzulegen. Daraufhin werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten zu diesen Zwecken sofort einstellen.

Geltendmachung von Rechten
Möchten Sie eines oder mehrere Ihrer oben genannten Rechte geltend machen, so können Sie sich per E-Mail oder per Post unter den folgenden Kontaktdaten mit uns in Verbindung setzen:

Koninklijke Mosa BV
Postbus 1026
6201 BA Maastricht
Niederlande
privacy@mosa.nl

Mosa wird innerhalb von vier Wochen über Ihre Anfrage entscheiden, es sei denn, wir teilen Ihnen innerhalb dieser Frist mit, dass wir etwas mehr Zeit benötigen.

Beruht die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Ein etwaiger Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt unbeschadet der darauf beruhenden früheren Verarbeitungen.

5 Bei Beschwerden

Wenn Sie sich in Bezug auf die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten beschweren möchten, können Sie bei der in den Niederlanden zuständigen Datenschutzbehörde Autoriteit Persoonsgegevens Beschwerde einlegen.

6 Bei Fragen

Bei Fragen senden Sie bitte eine E-Mail an die folgende Adresse: privacy@mosa.nl.

Diese Datenschutzerklärung steht im Einklang mit der europäischen Datenschutz-Grundverordnung. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls zu aktualisieren. Die jeweils aktuelle Fassung wird auf dieser Seite veröffentlicht.


Stand: November 2018


Cookie-Erklärung

1 Was sind Cookies?

Cookies sind Textdateien, die bei Ihrem Besuch von www.mosa.com auf Ihrem Computer, Tablet oder Handy eingelesen werden. Cookies speichern Informationen über Ihren Besuch auf der Website. Wenn Sie mosa.com das nächste Mal mit demselben Gerät besuchen, werden die Informationen in diesen Textdateien erneut gelesen, sodass Sie als wiederkehrender Besucher erkannt werden.

Cookies dienen der Erfassung von Informationen zu Personen, der Website oder Statistiken. Einige Cookies werden zudem verwendet, um die Nutzererfahrung der Website zu verbessern.

Sicher und vertraulich
Die durch die Cookies gespeicherten Informationen werden nur von mosa.com genutzt und nicht mit Dritten geteilt.

2 Welche Cookies verwendet Mosa?

Mosa erfasst und analysiert Informationen im Zusammenhang mit der Verwendung der Website wie Domainnamen, die Anzahl der Suchtreffer (Hits), welche Seiten besucht werden, zuvor/danach aufgerufene Seiten und die Dauer einer Nutzersession. Der Server unserer Website darf nur Cookies hinsichtlich des Datenaustausches über das Internet zwischen Ihnen und Mosa anfragen. Cookies ohne sicherheitsrelevante Daten können so auf Ihrer Festplatte gespeichert werden, dass sie bei einem nächsten Internetbesuch verfügbar sind. Der einzige Cookie, der von der gesicherten Domäne auf Ihrer Festplatte gespeichert wird, ist die Datei mit Ihren Anmeldedaten für „My Mosa“. Sie können die Verwendung von Cookies in Ihren Browsereinstellungen zulassen oder ablehnen. Je nach Browsertyp sind unterschiedliche Einstellungen möglich. Wenn Sie Cookies ablehnen, wird die entsprechende Information nicht mehr von Ihrem Browser gespeichert und muss bei jedem Internetbesuch neu eingegeben werden.

Technisch notwendige (Funktions-)Cookies
Funktions-Cookies sorgen dafür, dass mosa.com richtig funktioniert. Das gilt zum Beispiel für Funktionen wie das Speichern Ihrer Spracheinstellungen.

Cookies für Statistiken
Mit analytischen Cookies sammelt Mosa Statistiken über die Nutzung von mosa.com. Die Erfassung der Nutzung der Website trägt dazu bei, dass Mosa auch in Zukunft die Website zum Vorteil der Nutzer verbessern kann.

Arten von Cookies
Wir unterscheiden zwischen Funktions- und nicht funktionellen Cookies. Funktions-Cookies werden von uns immer gesetzt. Diese werden für die korrekte Funktion der Website benötigt und verarbeiten keine personenbezogenen Daten, abgesehen von dem Zweck, zu dem diese personenbezogenen Daten eingegeben werden. So beinhaltet der Einkaufswagen eingegebene personenbezogene Daten, um Ihre Bestellung verarbeiten und liefern zu können. Nicht funktionelle Cookies dienen der Verarbeitung personenbezogener Daten im Verborgenen. Daher bitten wir stets um Ihre Zustimmung, bevor wir diese Cookies setzen.

Zu den nicht funktionellen Cookies zählen beispielsweise analytische Cookies. Diese Cookies haben keinen Einfluss auf die Funktion der Website. Sie geben uns Aufschluss, welche Teile der Website wir verbessern können und welche bestimmten Seiten zum Beispiel besonders häufig oder selten aufgerufen werden. Nicht funktionelle Cookies dienen diversen Zwecken, ermöglichen es uns aber vor allem, unsere Dienstleistung zu verbessern. Durch sie können wir beispielsweise messen, wie häufig unsere Website verwendet wird, und wonach unsere Besucher suchen.

Wir nutzen die im Folgenden beschriebenen nicht funktionellen Cookies.

Cookies zu Analysezwecken
Mit analytischen Cookies sammeln wir Statistiken über die Nutzung der Website durch die Nutzer. Die Erfassung der Nutzung der Website trägt dazu bei, dass die Website zum Vorteil der Nutzer verbessert werden kann.

Es werden unter anderem die folgenden Daten gespeichert:

  • die IP-Adresse, in anonymisierter Form;
  • technische Eigenschaften, wie der verwendete Browser;
  • die direkt vor dem Webshop besuchte Seite.

Google Analytics
Mosa verwendet Google Analytics zur Erfassung der Websiteverwendung durch Nutzer und um die Wirksamkeit von Adwords-Anzeigen auf der Seite mit Google-Suchergebnissen zu messen. Die so erfassten Informationen werden, einschließlich der Adresse Ihres Computers (IP-Adresse), an Google übermittelt und auf Servern in den USA gespeichert. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung von Google und der spezifischen Datenschutzerklärung von Google Analytics. Google nutzt diese Daten, um die Verwendung der Mosa-Website zu verfolgen, Berichte über die Website an Mosa senden zu können und um Webetreibenden Angaben zur Wirksamkeit ihrer Kampagnen anbieten zu können. Google kann diese Daten an Dritte übermitteln, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder falls diese Dritten die Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Mosa hat hierauf keinen Einfluss. Mosa hat Google nicht gestattet, die erhaltenen Analytics-Daten für andere Google-Dienste zu verwenden.

Cookies zu Verfolgungszwecken (Tracking)
Diese Cookies dienen der Identifikation eines Internetnutzers auf eine Website. Durch das Setzen von Tracking-Cookies können wir nachvollziehen, welche Internetseiten Sie besuchen. Anhand der Informationen über Ihre besuchten Seiten können wir Ihre Vorlieben und Interessen ableiten. Diese Angaben sind unsere Grundlage, um Ihnen persönliche Angebote zukommen zu lassen.

Cookies zu Werbezwecken
Wir nutzen Werbe-Cookies, um personalisierte Werbung zu zeigen und die Wirksamkeit einer Werbekampagne zu messen. Die Werbe-Cookies sind für die tatsächliche Darstellung der Werbeanzeigen erforderlich.

Cookies für Social Media
Social Media-Cookies sind Cookies, die Funktionen von Social Media-Websites ermöglichen, z.B. YouTube-Videos auf mosa.com.

(Tracking-)Cookies für persönliche Präferenzen und Werbeanzeigen
Mosa nutzt Cookies, um Ihnen eine bessere Nutzererfahrung bieten zu können, die ganz auf Ihre persönlichen Präferenzen abgestimmt ist. Mithilfe von Cookies sorgt Mosa dafür, dass Sie zum Beispiel nicht immer wieder dieselben Informationen erhalten oder eingeben müssen. Mosa sorgt dafür, dass Sie auch auf anderen Websites Werbeanzeigen sehen, die auf Ihrem bisherigen Surfverhalten beruhen. Dazu nutzt Mosa verschiedene Werbeanzeigensysteme wie Google Adwords und Facebook. Nicht alle Werbeanzeigen verwenden Cookies. Wenn Sie Cookies deaktivieren, kann es also immer noch sein, dass Sie Werbeanzeigen von Mosa sehen. Wenn Sie keine Cookies wünschen, können Sie dies jederzeit selbst in Ihrem Browser anpassen.

3 Cookies blockieren und entfernen

Haben Sie unsere Cookies zuvor bereits zugelassen? Dann wird Ihnen diese Meldung nicht mehr angezeigt und Sie müssen die Cookies (falls gewünscht) selbst entfernen.

Sie können auch über Ihren Browser das Setzen von Cookies blockieren. Lehnen Sie alle Cookies ab? Dann funktioniert unsere Website nicht korrekt. Wir empfehlen Ihnen, nur bestimmte unerwünschte Cookies abzulehnen. Das können Sie in Ihnen Browsereinstellungen vornehmen.

Die Anpassung Ihrer Browsereinstellungen ist von Browser zu Browser unterschiedlich. Klicken Sie auf einen der folgenden Links, um direkt die Anleitung für Ihren Browser aufzurufen, oder nutzen Sie bei Bedarf die Hilfefunktion Ihres Browsers. Wenn Sie Cookies von bestimmten Anbietern deaktivieren wollen, gehen Sie zu youronlinechoices.com.

4 Änderung der Cookie-Richtlinie

Mosa behält sich das Recht vor, diese Cookie-Richtlinie in regelmäßigen Abständen anzupassen. Die neuste Fassung wird auf dieser Seite veröffentlicht.

Haben Sie noch Fragen? Schicken Sie gerne eine E-Mail mit Ihrer Frage an: privacy@mosa.nl.


Stand: November 2018