Qualität und Normen

Mosa-Fliesen sind echte Qualitätsprodukte, die in den Niederlanden designt und hergestellt werden, um anschließend auf der ganzen Welt verwendet zu werden. Die Produkte werden gemäß der EU-Norm EN 14411 hergestellt und übertreffen die in dieser Norm an spezifische Teile gestellten Anforderungen oft weit.

Nachhaltigkeit ist mittlerweile ein wichtiges Kriterium für jedes Bauprojekt. Das bedeutet, dass die beteiligten Parteien begründete Entscheidungen treffen können müssen, die auf unabhängig bestätigten Fakten und Zahlen basieren. Dieser Herausforderung stellte Mosa sich, indem sie alle Produkte von einer renommierten unabhängigen Einrichtung auf Nachhaltigkeit überprüfen ließ.

Ferner erfüllen unsere Fliesen und Fertigungsprozesse internationale freiwillige und vorgeschriebene Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsstandards sowie Güteanforderungen.

Proyecto-Roble-Berkel-Enschot-01.jpg

Bauvorschriften in den USA

Mosa-Fliesen erfüllen im Allgemeinen weitreichend die Anforderungen der ANSI-Norm A137.1 für keramische Wandfliesen und Fußbodenfliesen aus Porzellan. Darüber hinaus verfügen unsere Ultragres-Fußbodenfliesen aufgrund ihrer niedrigen Feuchtigkeitsaufnahme über ein Zertifikat der Porcelain Tile Certification Agency (PTCA) und dürfen daher das Gütesiegel „Certified Porcelain Tile“ führen; die Fliesen wurden gemäß ASTM C373 mit einer Feuchtigkeitsaufnahme von 0,5 % oder weniger getestet. Antirutschwerte wurden von der TCNA anhand von ANSI A137.1 Abschnitt 9.6.1 getestet; Mosa bietet Fliesen, die für alle Anwendungen geeignet sind und spezifischen Anforderungen an die Trittsicherheit genügen.


PTCA

Bauvorschriften in Europa

Mosa-Fliesen werden gemäß EN 14411 hergestellt und getestet und entsprechen der CE-Kennzeichnungsvorschrift der europäischen Bauprodukteverordnung (CPR). Aufgrund der bezweckten Verwendung haben wir sowohl für unsere Wandfliesen (innen) als auch für unsere Fußbodenfliesen (innen und außen) Leistungsverzeichnissen erstellt, die ständig verfügbar sind und Informationen über diverse wichtige Eigenschaften bieten.


CE-marking
AZ-Sint-Jan-Brugge-Oostende-AV-Brugge-02.jpg

 

Bauvorschriften in Europa: weitere länderspezifische Zulassungen

Niederlande
Mosa Ultragres Fußbodenfliesen sind NL-BSB-zertifiziert gemäß BRL 52230 (Zertifikatsnummer IKB1578). Das heißt unter anderem, dass Mosa Ultragres Fliesen sämtliche umwelttechnischen Spezifikationen des niederländischen Beschlusses zur Bodenqualität erfüllen und auch für Außenbereiche einschließlich Fassaden geeignet sind.

Wand- und Fußbodenfliesen von Mosa sind KOMO-zertifiziert (Zertifikatsnummer IKB1466) gemäß BRL1010 und erfüllen damit strengere Anforderungen im Hinblick auf Maßhaltigkeit und Ebenheit als in EN14411 Anhang G vorgeschrieben ist. Somit erfüllen die Fliesen von Mosa auch die Anforderungen an Produktmaterialien gemäß URL35-101 Abschnitt 4 für den Erhalt des KOMO-Prozesszertifikats für das Verlegen von Fliesen (BRL1017).


CE-marking

 

Großbritannien
Mosa-Fußbodenfliesen wurden gemäß der britischen Norm BS 7976 (Pendeltest) auf ihren Antirutschwert getestet. Mosa-Fußbodenfliesen fallen allgemein in die Gruppe mit niedrigem Rutschrisiko (Pendelwert 36 oder höher).

 

 

 

Deutschland
Mosa-Fußbodenfliesen werden mit dem Testverfahren „Schiefe Ebene“ für die Anwendung in Räumen mit spezifischen Anforderungen an die Trittsicherheit (DIN 51097 für Barfuß-Nassbereiche, DIN 51130 für mit Schuhen begehbare Räume) getestet. Außerdem werden die Antirutschwirkung unserer Fußbodenfliesen mit dem Verfahren GMG200 getestet (dynamischer Reibungskoeffizient). Testzertifikate sind auf Anfrage erhältlich.

 

Frankreich
Mit dem UPEC-Zertifikat erfüllt Mosa die Anforderungen, die an Baumaterialien im französischen Nutzbausektor gestellt werden, z.B. in Einkaufszentren, Flughäfen und Bahnhöfen. Beim UPEC-Zertifikat handelt es sich um eine freiwillige Zertifizierung für Baumaterialien im Zusammenhang mit Produkten und Produktionsstandorten; das Zertifikat ist Eigentum von CSTB. Dabei werden spezifische und zusätzliche Anforderungen an Verschleiß, Belastbarkeit und chemische Beständigkeit gestellt, die über die Anforderungen der EU-Norm EN 14411 hinausgehen.

UPEC

Nachhaltigkeit

Cradle to Cradle
Die Nachhaltigkeit steht bei der Entwicklung neuer Produkte, verantwortungsbewusster Herstellungsverfahren und optimaler Arbeitsbedingungen im Zentrum. So ist es Mosa als erstem Hersteller von Keramikfliesen weltweit gelungen, für die gesamte Fliesenkollektion das Zertifikat Cradle to Cradle® Silver zu erlangen.

CE-marking

 

 

LCA und EPD

Mosa verfügt über eine extern verifizierte Lebenszyklusanalyse (LCA) gemäß EU-Norm 15804, die den nachhaltigen Charakter unserer Fliesen unterstreicht. Auf dieser Grundlage wurden für Mosa Umweltprodukterklärungen (EPD) für Wand- und Fußbodenfliesen erstellt.

 

ISO 14001
Seit 2007 entspricht auch der Umweltschutz der internationalen Norm ISO 14001, und seit Anfang 2008 ist Mosa gemäß ISO 14001 zertifiziert.


PTCA

 

 

Nationale Produktdatenbanken und Integration von Nachhaltigkeitssiegeln
Die Ergebnisse der LCA, die in unserer EPD enthalten sind, sind auch in verschiedenen Datenbanken für nachhaltige Produkte wie der Nationale Milieudatabase (Niederland), dem DGNB Navigator (Deutschland), und der FDES (Frankreich) aufgeführt. Dadurch ist es möglich, den positiven Beitrag, den Mosa für nachhaltige Gebäude leistet, anhand verschiedener internationaler Verfahren für die Beurteilung der Nachhaltigkeit eines Gebäudes zu testen, z.B. LEED, BREEAM, DGNB (Deutschland) und HQE (Frankreich).

LEED HQE BREEAM
LEED

Qualität und Sicherheit

Sicherheit
Mosa-Fliesen werden mithilfe der fortschrittlichsten Produktionsverfahren und aus hochwertigen Rohstoffen hergestellt. Nur so kann Mosa die Qualität der Fliesen garantieren. Um auch während der Verarbeitung von Mosa-Fliesen die Sicherheit der Arbeitnehmer zu gewährleisten, verfügt Mosa über Sicherheitsdatenblätter (SDB). 

 

QAU-Richtlinien
Qualität und Sicherheit werden bei Mosa groß geschrieben. Für die Festlegung und Umsetzung der Richtlinien für Qualitätssicherung, Arbeitsschutz und Umweltschutz wird auf die QAU-Richtlinien verwiesen. Die QAU-Richtlinien werden jährlich überprüft.

 

 

ISO 9001
Qualitätsmanagement ist sehr wichtig für Mosa. Daher ist Mosa auch gemäß der internationalen Norm für Qualitätsmanagementsysteme zertifiziert. Mosa verwendet ISO 9001, um als Unternehmen die Anforderungen der Kunden, die für das Produkt geltenden Gesetze und Vorschriften sowie die unternehmenseigenen Anforderungen zu erfüllen.


ISO-9001
The-Morongo-Band-of-Mission-Indians-Banning-01.jpg